Scientology – Das Glaubensgefängnis und der Kampf gegen Anonymous

Scientology – Das Glaubensgefängnis und der Kampf gegen Anonymous

Wie gefährlich ist Scientology? In den USA, aber auch in Teilen Europas wird die Organisation offiziell als Religionsgemeinschaft anerkannt. Auf der anderen Seite gibt es viele Staaten, die die Bewegung als gefährliche Sekte einstufen.

Scientology – ein Glaubensgefängnis basiert auf Lawrence Wrights literarischem Bestseller Going Clear, der mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet wurde. Die Dokumentation verfolgt die Anfänge der Bewegung unter ihrem spirituellen Gründer L. Ron Hubbard und führt schrittweise in die Gegenwart, die vom aktuellen Scientology-Oberhaupt David Miscavige bestimmt wird. Ex-Mitglieder geben brisante Details preis, erzählen von ihrer anfänglichen Faszination für die Bewegung und von den merkwürdigen Praktiken, denen sich die „Gläubigen“ unterziehen müssen. (Text: ORF)

neuste Dokumentationen

Kommentare